Stacks Image 227

Die Auseinandersetzung mit dem Konflikt kann eine große Belastung für die Beteiligten sein. In einer Mediation mit parallelem Coachingangebot unterstützen wir den Mediationsverlauf.

Als Klienten können Sie sich im Rahmen des Coachings Klarheit über Ihre Bedürfnisse, Interessen und Themen für die Mediation verschaffen. Der Coach unterstützt, indem Sachaspekte und emotionale Themen (Verletzungen, Rachewünsche, Genugtuung, Trauer, Liebe, Angst etc.) differenziert betrachtet werden. Die Sachaspekte und die Formulierung von emotionalen Wünschen können, dem Konfliktpartner und anderen Beteiligten während der Mediation, so leichter mitgeteilt werden.

Mediation Beckmann im privaten Umfeld

Regelungen zum Wohl des Kindes nach einer Trennung der Eltern (Bild Fotolia)
Zum Wohle der Kinder

Trennung und Scheidung

Wir erarbeiten Vereinbarungen für die Umsetzung Ihrer Trennung. Zum Beispiel über die Auflösung des Haushalts, die Finanzen und für den Umgang mit Ihren Kindern.

Mehr…
Zwei Nachbarn plaudern am Zaun. Ein Beispiel für gute Nachbarschaft. (c) Fotolia koldunova_anna
Zuhause wohlfühlen

Nachbarschaft

Wir schauen uns die Situation vor Ort an. Mit sensibler Gesprächsführung, ermitteln wir die Interessen und schaffen Raum, damit Sie faire und realistische Lösungen finden.

Mehr…
Ein alter und ein junger Mann unterhalten sich und Erbschaft und Unternehmensnachfolge
Für den Familienfrieden

Nachlass und Erben

Zu Beginn führen wir Einzelgespräche mit jedem Erben. Dabei identifizieren wir Hindernisse und Interessen. In gemeinsamen Sitzungen erarbeiten wir eine gerechte Verteilung.

Mehr…
Die erarbeiteten Ergebnisse legen wir in einer gemeinsamen Mediationsvereinbarung schriftlich nieder, die Sie mit Ihren eigenen Worten formulieren.

Mediation Beckmann im geschäftlichen Umfeld

Im Geschäftsalltag können Sie jeweils eine vorbeugende Mediationsklausel in Ihre Verträge aufnehmen. Darin verpflichten sich die Vertragspartner, erst eine Mediation zu versuchen, bevor eine gerichtliche Klärung möglich wird.
Diskussion über Unternehmensnachfolge
Betriebsklima verbessern, Konfliktkosten senken

Mediator im Unternehmen

Den Konflikt sehen wir als wertvolle Ressource für das Unternehmen, aus der Anpassungen und Verbesserungen entstehen.

Führungskräfte lösen täglich Konflikte auf der Sachebene. Wir unterstützen Sie, sobald sich die Fronten verhärten und die Emotionen an Bedeutung gewinnen.

Mehr…
Die Mediation zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer ist erfolgreich
Geschäftsbeziehung und Projektfortschritt fördern

Aufragnehmer und Auftraggeber

Dank kurzer Verfahrenslaufzeiten können wir mit einer Wirtschaftsmediation strittige Punkte bereits im laufenden Projekt klären.
Die Festigung einer gefährdeten Geschäftsbeziehung steht hier im Fokus unserer Mediation.

Statistisch einigen Sie sich zu 85% auf eine Win-Win Lösung.

Mehr…
Die erarbeiteten Ergebnisse legen wir in einer gemeinsamen Mediationsvereinbarung schriftlich nieder, die Sie mit Ihren eigenen Worten formulieren. Rechtsanwälte können hier eine beratende Rolle haben und die gefunden Lösung möglichst rechtssicher formulieren.